• image
  • image
  • image
  • image
  • image

Veranstaltungen

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Museumsverein

burgheinfels

Aus der Sitzung vom 8. Februar

Straße am Villgratenbach
Durch die Hochwasserschutzmaßnahmen am Villgratenbach wurde auch die linksufrige Straße von der Reihenhausanlage im Dorfzentrum bis zur Villgratenbachbrücke beim Restaurant Heimspiel abgegraben. Nun wurden mit dem Verwalter des Öffentlichen Wasserguts alle Festlegungen getroffen, welche die Anlegung der Straße ermöglichen.


Verkauf von Grundflächen
Philipp Hofmann hat das Ansuchen gestellt, Flächen westlich seiner Hofstelle in Tessenberg aus dem öffentlichen Gut mit eigenen Flächen zu tauschen bzw. anzukaufen. Der Gemeinderat hat seine grundsätzliche Zustimmung zu diesem Grundverkehr gegeben und Philipp ein Angebot unterbreitet.

 

Hochbehälter neu
Der neue Hochbehälter der Trinkwasserversorgungsanlage Heinfels wird in Sichtbeton ausgeführt und bleibt von der Tessenberger Straße aus gut einsehbar. Der Gemeinderat hat sich dazu entschlossen, die heimische Glaskünstlerin Mag.ra Evelin Pichler mit der Gestaltung der Scheiben zu betrauen um damit die schlichte Fassade aufzuwerten. Die komplette Verglasung inklusive der künstlerischen Gestaltung wird 6.000 € kosten.
Die Attika des Hochbehälters wird nicht in Sichtbeton belassen, sondern zum Preis von 1.000 € mit Blech verkleidet.
Die Elektroarbeiten zur Verlegung der Leitungen, der Steckdosen und der Beleuchtung wird durch die Firma Emil Ortner aus Heinfels vorgenommen. Zu den Materialkosten von runden 550 € kommen die Arbeitsstunden des Monteurs.

 

Um- und Zubau Gemeindehaus
Architekt Dipl.-Ing. Johannes Stallbaumer hat die Ausschreibung der Kostenermittlungsgrundlagen, der geschäftlichen Oberleitung, der örtlichen Bauleitung und der Bau- und Planungskoordination vorgenommen. Den Zuschlag erhält das Planungsbüro von Ing. Michael Greiderer aus Lienz zum Angebotspreis von 56.760 €.

 

Mietvertrag für den Dreschstadel
Die Gemeinde Heinfels nutzt den Dreschstadel der Agrargemeinschaft Nachbarschaft Panzendorf als Altstoffsammelzentrum. Die Agrargemeinschaft hat den Mietvertrag zum 31.12.2016 gekündigt. Nun hat die Agrargemeinschaft einer nachträglichen Verlängerung um drei Jahre zugestimmt. Der monatliche Mietzins für diese drei Jahre wird mit 300 € festgelegt. Die Gemeinde Heinfels prüft nun anderweitige Möglichkeiten zur Unterbringung der Wertstoffsammlung.

 

Gemeindegutsagrargemeinschaften
Der Bürgermeister als Substanzverwalter hat die Rechnungsabschlüsse 2016 und die Voranschläge 2017 der beiden Gemeindegutsagrargemeinschaften Tessenberger Feuerstättenwald und Lerchawald zur Kenntnis genommen und beschlossen.

 

Baukostenzuschuss
Richard Hofmann ist im Begriff, sein Wohnhaus in Tessenberg 34 umzugestalten und zu erweitern. Für diese Bauarbeiten wird ihm nach Fertigstellung ein Baukostenzuschuss von rund 1.480,- € in Aussicht gestellt.

zertifikatab2013

Suche

Amtstafel

Besucher