• image
  • image
  • image
  • image
  • image

Veranstaltungen

Letzter Monat August 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6
week 32 7 8 9 10 11 12 13
week 33 14 15 16 17 18 19 20
week 34 21 22 23 24 25 26 27
week 35 28 29 30 31

Museumsverein

burgheinfels

Aus der Sitzung vom 12. Oktober

Flächenwidmungsplan beim Gemeindehaus
Für den Um- und Zubau des Gemeindehauses Heinfels muss eine baubehördliche Genehmigung erwirkt werden. Voraussetzung dafür ist die einheitliche Bauplatzwidmung, welche derzeit nicht gegeben ist. Das Gemeindehaus ist als „Kerngebiet“ gewidmet, der Teil, auf welchem die östliche Straße und der Vorplatz liegen, als „Wohngebiet“. Der Gemeinderat passt die Widmungen entsprechend an.

 

Zufahrt zur Burg Heinfels
Im Bereich der bestehenden Südzufahrt zur Burg Heinfels wurde mit der A. Loacker Tourismus GmbH eine Mappenberichtigung vereinbart. Damit wird der Mappenstand an den Naturbestand angepasst.

 

Umbau des Gemeindehauses
Architekt Johannes Stallbaumer hat die Statikerleistung für den Um- und Zubau beim Gemeindehaus Heinfels ausgeschrieben. Der Gemeinderat hat sich aus einer Auswahl von Angeboten für jenes des Statikbüros von Dipl.-Ing. Stephan Tagger aus Lienz entschieden. Der Angebotspreis beläuft sich netto auf 8.500,- €.

 

Sanierung von Gemeindestraßen
Der Gemeinderat legt fest, die Gemeindestraße zwischen dem Haus von Josef Außerhofer und dem Gemeindehaus zu sanieren. Die Kosten dafür belaufen sich netto auf runde 15.800 €. Sollte die Ausführung Ende 2016 nicht mehr möglich sein, wird sie Anfang 2017 durchgeführt.

 

Hochwasserschutzmaßnahmen am Tödterbach
Am Tödterbach in Sillian sind aufwändige Hochwasserschutzmaßnahmen zu geschätzten Kosten von 6,4 Mio. € erforderlich. Dazu gehören die Geschiebebindung im Mittel- und Oberlauf durch Ausführung einer Sperrenstaffelung aus Betonquerwerken, Wasserretentionsmaßnahmen im waldlosen Oberlauf sowie Aufforstungsmaßnahmen im obersten Einzugsgebiet. Im Falle eines Hochwasserereignisses wird das Muhrmaterial vom Tödterbach in der Drau durch Heinfels bis in die Gemeinde Strassen verfrachtet. Aus diesem Grund wurden auch die Gemeinden Heinfels und Strassen zu Beitragsleistungen eingeladen. Der Heinfelser Gemeinderat hat beschlossen, einen Gesamtbetrag von 30.000 €, verteilt auf 10 Jahre, in das Projekt einzubringen.

 

Darlehensaufnahmen
Die Gemeinde Heinfels muss für die Finanzierung des Ausbaues der Wasserversorgungsanlage Heinfels ein Darlehen über 470.000 € aufnehmen. Der Ankauf eines Tauschgrundstücks für die Anlegung von Parkplätzen bei der Burg erfordert ein Darlehen in der Höhe von 300.000 €. Der Gemeinderat hat die Aufnahme beider Darlehen nach entsprechender Ausschreibung bei der Hypo Tirol Bank zum Zinssatz von derzeit 0,6 % p.a. beschlossen.

 

Anteile an der A. Loacker Tourismus GmbH
Auf Grund eines Angebots der Firma A. Loacker Tourismus GmbH hat sich der Gemeinderat grundsätzlich dazu entschlossen, 10 % der Gesellschaftsanteile der A. Loacker Tourismus GmbH zu kaufen. Die Details zu diesem Deal wurden noch nicht festgelegt.

 

Winterdienst 2016/17
Der Winterdienst wird, gleich wie im vergangenen Winter, wiederum an die Firmen Erdbewegung Wierer GmbH und Christian Pircher sowie den Landwirt Anton Obristhofer vergeben. Die Preise sind bis auf einzelne Positionen weitgehend gleichgeblieben.

 

Biomasse-Verarbeitungs- und Heizgenossenschaft Sillian
Der Gemeinderat entschließt sich zum Beitritt zur Biomasse-Verarbeitungs- und Heizgenossenschaft Sillian und zeichnet einen Geschäftsanteil zum Preis von 1.100,- €.

 

Glasfaser-Internet in Heinfels
Heinfels ist bekanntlich im Begriff ein Glasfaser-Gemeindenetz aufzubauen. Neben dem Land fördert auch der Bund derartige Vorhaben. Der Fördersatz beträgt maximal 49,99 % der Gesamtkosten von 742.296 €, das sind maximal 371.100 €. Auch wenn die angenommenen Gesamtkosten voraussichtlich nicht verbaut werden können, wird ein entsprechender Fördervertrag mit dem Bund abgeschlossen.

 

Mietverträge
Der Mietvertrag mit Manfred Fürhapter betreffend die Wohnung Top 2 im Gemeinschaftshaus Tessenberg wird um fünf Jahre verlängert.

zertifikatab2013

Suche

Amtstafel

Besucher